Kulturbegleitung: Das lit.COLOGNE-BegleiterTeam

Auf dem Weg zu Kulturveranstaltungsstätten gibt es viele Barrieren. Die Verantwortlichen des internationalen Literaturfestivals lit.COLOGNE setzen sich seit Jahren dafür ein, die Lesungen durch Gebärdendolmetscher und andere technische Hilfemittel barrierearmer zu gestalten. Während des Festivals im März 2018 soll zusammen mit junge Stadt Köln e.V. in einem Pilotprojekt ein weiteres Angebot für Senioren und Menschen mit Beeinträchtigungen getestet werden.

Gemeinsam Kultur erleben

Ein von junge Stadt Köln ausgesuchtes und geschultes ehrenamtliches Team wird Kulturbegeisterte von einer KVB-Haltestelle zur Veranstaltungsstätte begleiten. Während der Veranstaltung genießen beide zusammen die Lesung, eventuell werden Barrieren im Veranstaltungshaus gemeinsam gemeistert. Nach der Veranstaltung geht es zusammen zurück zur Haltstelle. Diese Kulturbegleitung ist kostenfrei.

Und so geht's:

Schritt 1: Eintrittskarte für die gewünschte Veranstaltung kaufen

Kartenvorverkauf für die lit.COLOGNE 2018: ab 6.12.2017, 10 Uhr
Kartentelefon: 0221 - 28 01
Online-Kauf auf www.koelnticket-fuer-alle.de

Schritt 2: Anmeldung des Begleitungswunsches

Ansprechpartner: Frank Liffers (Projektleiter junge Stadt Köln e.V.)
Tel.: 0221 - 20 43 45 89
E-Mail: fliffers@gmx.de