Freizeit

Licht-Traum-Raum

Robin Schröder · 15.03.2017

iStockPhoto.com © klug-photo

iStockPhoto.com © klug-photo

An Silvester könnt ihr am Kölner Dom eine MultiMedia-Projektion des international renommierten Lichtkünstlers Philipp Geist bestaunen.

Um all denen, die im Zentrum der Stadt den bevorstehenden Jahreswechsel feiern wollen, nicht nur eine sichere Umgebung, sondern zugleich auch ein besonders kulturelles Erlebnis zu bieten, gibt es ab Einbruch der Dunkelheit um den Dom ein ganz besonderes Lichtspiel. Auf den Platzflächen vor dem Domportal und den Roncalli-Platz sowie unter Einbeziehung einiger Fassaden im Umfeld des Domes gestaltet sich die Lichtinszenierung „Licht-Traum-Raum“ durch die Projektion von Worten, Begriffen, Zeichen, Farben und Formen.

Der Künstler möchte mit seiner außergewöhnlichen multimedialen Projektion rund um den Dom die Stadt Köln so ins Bild setzen, wie sie sich selbst versteht: als traditionsreiche Kulturmetropole, lebendig, vielfältig, modern und dabei vor allem sicher und zivilisiert. Die Veranstaltung beginnt um 17 Uhr und soll bis Mitternacht andauern.

Tags: Kunst

Kategorien: Freizeit