Job/Schule/Uni

Neues Ticketangebot für Azubis

Lilith Woesler · 20.06.2017

© Pixabay

© Pixabay

Ab Start des neuen Ausbildungsjahres am 1. August 2017 gilt das neue AzubiTicket im Verkehrsverbund Rhein-Sieg (VRS). Das Abo kostet 58,40 Euro im Monat und ist rund um die Uhr im erweiterten VRS-Netz gültig.

Mitnahmeregelungen

Wochentags ab 19 Uhr und ganztägig an Wochenenden und Feiertagen können eine weitere Person, bis zu drei Kinder bis 14 Jahre und ein Fahrrad auf dem Ticket mitfahren.

Nutzern ab 18 Jahren stehen außerdem das Carsharing mit cambio in der Region und die KVB-Leihräder in Köln (für 30 Minuten) ohne weitere Kosten zur Verfügung.

Weiter weg

Für einen Aufpreis erweitert das EinfachWeiterTicket den Radius auf den Aachener Verkehrsverbund (AVV) oder den Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR): Entweder für 6,40 Euro pro Person und Fahrt oder pro Monat für 60,40 Euro (AVV) bzw. 53,10 Euro (VRR).

Weitere Angebote des Ausbildungstarifs

Schüler können wie bisher auch das StarterTicket nutzen, ab August kann aber auch die Start- und Zielkommune unabhängig vom Schul- und Wohnstandort gewählt werden.

Außerdem öffnet sich das DualTicket für Berufsschüler, wenn die Berufsschule einen Rahmenvertrag für alle Schüler gebucht hat.

Tags: Ausbildung , Reisen

Kategorien: Freizeit , Job/Schule/Uni